Logo Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Facarztpraxen im Geshundheitspark

Hämatologie und Onkologie

Dr. Judith Hennecken, Dirk Medgenberg

In unserer Praxis werden alle erwachsenen Patienten mit einer bösartigen Erkrankungen eines Organs oder Organsystems sowie gut- oder bösartigen Blut- oder Knochenmarkerkrankung diagnostiziert und behandelt.  Wir bieten unseren Patienten eine umfassende Beratung, Diagnostik und ggs.Therapie an.

Zunächst erstellen wir in einem ausführlichen Erstgespräch über die bestehenden Beschwerden, die vorliegende Erkrankung, und nach Durchsicht der mitgebrachte Befunde gemeinsam mit dem Patienten eine Strategie über die weitere Behandlung.. Falls erforderlich, werden dann ergänzende Untersuchungen (Diagnostik) geplant und durchgeführt.

Die Diagnostik umfasst eine ausgiebige Labordiagnostik, inklusive spezieller molekulargenetischer Untersuchungen. Bei Blut- und Knochenmarkerkrankungen wird ggfs. noch eine Knochenmarkuntersuchung durchgeführt, welche wir in der Praxis durchführen. Darüber hinausgehend werden Sonographien des Bauchraumes, des Brustkorbes und der Lymphknotenstationen durchgeführt. Ebenfalls besteht die Möglichkeit zur Gewinnung einer gezielten Gewebsbiopsie mittels Ultraschall.

Zu den therapeutische Möglichkeiten zählen alle gängigen Immuntherapien, Chemotherapien und zielgerichtete Therapien, sowohl in Form von Infusionen, also auch in Tablettenform. Es besteht eine intensive Kooperation mit den Kollegen der Strahlentherapie um z. B. kombinierte Behandlungen, bestehend aus Chemotherapie und Strahlenbehandlung zu koordinieren und durchzuführen. Wir legen großen Wert auf eine optimale unterstützende Begleitmedikation, um die Nebenwirkungen der Chemotherapie möglichst gering zu halten. Es besteht ein enger Kontakt zwischen den Patienten und allen Mitarbeitern, um mögliche Unverträglichkeiten, Nebenwirkungen frühzeitig zu erkennen und entgegenzuwirken.


Auch die Behandlung erkrankungsbedingter Schmerzen und die Einstellung auf eine wirksame Schmerztherapie sowie deren laufende Überwachung, Anpassung und Verordnung werden von uns durchgeführt.


Die Therapiemöglichkeiten unterliegen häufig einem stetigen Wandel und Fortschritt. So kann es vorkommen, dass Präparate noch nicht für bestimmte Erkrankungen zugelassen sind, und zuvor die Kostenübernahme mit den Krankenkassen geregelt werden muss. Wenn dieses notwendig ist, werden die Anträge auf Kostenübernahme von uns gestellt.

Zudem transfundieren wir in unserer Praxis Blutprodukte. Hierzu zählen z. B. Erythrozytenkonzentrate (rote Blutkörperchen), Thrombozytenkonzentrate (Blutplättchen) und Immunglobuline.


Nachsorgeuntersuchungen nach einer überwundenen Krebs-, Lymphom- oder Bluterkrankung gehören ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum.

Wir orientieren uns bei allen Behandlungsmaßnahmen an den aktuellen Leitlinien bzw. Empfehlungen der unterschiedlichen Fachgesellschaften (u.a. Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie, Deutsche Krebsgesellschaft, unterschiedliche Arbeitsgruppen).


Es besteht ein enger Kontakt zu den umliegenden Schwerpunktkrankenhäusern mit spezialisierten Abteilungen (Klinikum Leverkusen, Universitätsklinik Köln, Universitätsklinikum Düsseldorf, Universitätsklinikum Essen). Diese Kooperationen dienen zum Einen dem Austausch von medizinischen Erkenntnissen, zum Anderen bedarf es auch bei einigen Patienten einer wiederholten stationären Behandlung. Darüber hinausgehend stehen die Universitätskliniken für sehr intensive Behandlungsregime, wie sie z. B. bei einer autologen oder allogenen Stammzelltransplantation nötig sind, zur Verfügung. Da sich die Medizin immer weiter spezialisiert und bei einigen seltenen Erkrankungen Spezialisten rar sind, bestehen auch Kontakte zu anderen nationalen Zentren. Gegebenenfalls werden unsere Patienten auch für eine spezielle Therapie dorthin vermittelt.

Sprechstunden/Öffnungszeiten

Nach Terminvereinbarung unter Telefon 0214 892994242.


Eine Überweisung ist einmal pro Quartal erforderlich. Das Mitbringen von Befunden und Laborergebnissen ist sehr sinnvoll.

Wochentag

Öffnungszeit

Montag und Dienstag

08:00 - 16:00 Uhr                                   

Mittwoch und Donnerstag

08:00 - 17:00 Uhr

Freitag

08:00 - 13:00 Uhr

Anfahrt & Kontakt

Sie finden unsere Praxis im Ärztehaus MEDILEV, 1. Etage links, direkt am Eingang zum Gesundheitspark.


Praxis für Hämatologie und Onkologie

Dr. Judith Hennecken, Dirk Medgenberg
MVZ Leverkusen gGmbH
Am Gesundheitspark 4

51375 Leverkusen


Telefon 0214 892994242

Telefax 0214 892994258
E-Mail onkologie-mvz@93ae855517e04d13896bc3bce394c2e7mvz-lev.de


Mehr Informationen zum Lageplan, zur Anfahrt und zum Parken finden Sie auf der Webseite des Klinikums.